Die FOS-Vorklasse

... ist eine „normale“ Klasse, die in Vollzeitform organisiert ist und ein Schuljahr dauert. Den größten Anteil des Unterrichts nehmen die Fächer ein, in denen die Schüler erfahrungsgemäß die größten Schwierigkeiten haben: das sind die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und einige wesentliche Profilfächer der gewählten Ausbildungsrichtung.

Nach oben

Stundentafel der FOS-Vorklasse

Allgemeinbildende Fächer

Stunden

Religionslehre/Ethik

1

Deutsch

7

Englisch

8 2)

Geschichte

2

Mathematik

8 2)

Profilfächer

Physik (AR-T)

2)

Chemie (AR-T, AR-S)

2)

Biologie (AR-S)

2)

Betriebswirtschaftslehre
mit Rechnungswesen (AR-W)

2)

Technologie (AR-W)

2)

Summe

36

 

 2)   10 Wochenstunden aus folgenden Fächern:

  • Mathematik (Übungen), Englisch (Übungen),
  • Physik, Chemie, Biologie, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Technologie,

davon mindestens sechs Wochenstunden in mindestens zwei der unter dem zweiten Spiegelstrich aufgeführten Fächer. 

Nach oben

Eintritt in die FOS-Vorklasse

In die FOS-Vorklasse können nur Schüler eintreten, die einen mittleren Schulabschluss haben.

Im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss muss der Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik 3,5 oder besser sein.

Falls der Notendurchschnitt schlechter ist oder im Fach Mathematik keine Note ausgewiesen ist, kann die Aufnahme trotzdem erfolgen, wenn die Schule, an der die Jahrgangsstufe 10 besucht wurde, in einem pädagogischen Gutachten die grundsätzliche Eignung für die Fachoberschule bestätigt; diese Schüler können im darauffolgenden Schuljahr nur dann in die Jahrgangsstufe 11 der Fachoberschule eintreten, wenn sie in allen Fächern des Jahreszeugnisses der FOS-Vorklasse mindestens die Note 4 erreicht haben.

Nach oben

Probezeit in der FOS-Vorklasse

Die Probezeit dauert bis zum 15. Dezember. Die Probezeit ist nicht bestanden, wenn in einem Fach die Note 6 oder in zwei Fächern die Note 5 erzielt wird und keine Umstände vorliegen, die bessere Leistungen wahrscheinlich machen.

Nach oben

Probezeit nach dem Vorrücken in die FOS-11

Auch in der Jahrgangsstufe 11 der Fachoberschule ist eine Probezeit zu durchlaufen; sie dauert bis zum Zwischenzeugnis. Schüler, die im Jahreszeugnis der FOS-Vorklasse in allen Fächern die Note 3 oder besser erzielt haben, unterliegen in der Jahrgangsstufe 11 nicht der Probezeit.

Nach oben

Auswahl der Schüler für die FOS-Vorklasse

Im Rahmen des Schulversuchs kann an der Fachoberschule Bayreuth nur eine FOS-Vorklasse mit max. 25 Schülern gebildet werden. Sollten mehr Bewerber die Eignungsvoraussetzungen erfüllen, dann wählt die Schule die aufzunehmenden Schüler aus.

Auswahlkriterien sind die Noten im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss (Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik sowie der Notendurchschnitt aller Fächer) und das Beratungsgespräch mit unserem Beratungslehrer.

Nach oben

Wichtige Infos

Keine Artikel in dieser Ansicht.