Allgemeine Hinweise

  • Die Entschuldigung erfolgt ausschließlich mithilfe des auf der Schulhomepage zum Download verfügbaren Formblattes (siehe Formulare für Schüler). Eventuell notwendige ärztliche Zeugnisse sind dem Formblatt anzuhängen.
  • Alle schriftlichen Entschuldigungen sind der Schule innerhalb von drei Tagen per Post, Email oder Fax (Original innerhalb einer Woche nachreichen) zuzusenden oder in den Briefkasten vor dem Sekretariat einzuwerfen. Ist der Schüler/die Schülerin aus Krankheitsgründen nicht dazu in der Lage, muss er/sie eine andere Person beauftragen, die schriftliche Entschuldigung fristgerecht abzugeben.
  • Versäumter Unterrichtsstoff ist durch den Schüler selbst unverzüglich nachzuarbeiten.
  • Bei einem Verstoß gegen die Attestpflicht findet ein Gespräch mit dem Ständigen Vertreter des Schulleiters statt.

Nach oben

Verhinderung am Schulbesuch

Verhinderung am Schulbesuch bedeutet, dass der Schüler nicht zum Unterricht kommen kann.

Hierfür gibt es in der Regel zwei Möglichkeiten. Was dabei zu beachten ist, finden Sie unter den folgenden Links:

Nach oben

Attestpflicht

  • Häufen sich Erkrankungen oder bestehen Zweifel an der Erkrankung, so ist immer die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses oder ggf. eines schulärztlichen Zeugnisses erforderlich. Der betreffende Schüler erhält hierfür von der Klassenleitung das Schreiben "Attestpflicht" ausgehändigt.
  • Eine einmal ausgesprochene Attestpflicht gilt auch für die folgenden Schuljahre.

Nach oben

Ärztliches Zeugnis

  • Dauert die Erkrankung länger als 3 Unterrichtstage, so ist immer unverzüglich ein ärztliches Zeugnis vorzulegen. Außerdem muss die Schule über die voraussichtliche Dauer der Erkrankung informiert werden.
  • Ein ärztliches Zeugnis ist immer vorzulegen, wenn der Schüler einen angekündigten Leistungsnachweis (Schulaufgaben, Kurzarbeiten, Referate, Ersatzprüfungen) versäumt. Ein Antrag auf einen Nachtermin ist der betroffenen Lehrkraft in der ersten Unterrichtsstunde nach der Erkrankung vorzulegen (siehe Formulare für Schüler).
  • Ein ärztliches Zeugnis kann nur dann als ausreichender Nachweis für die geltend gemachte Erkrankung anerkannt werden, wenn es auf Feststellungen beruht, die der Arzt während der Zeit der Schulunfähigkeit getroffen hat.
  • Das ärztliche Zeugnis ist vom Arzt zu unterzeichnen. Eine Unterzeichnung "i. A." ist nicht hinreichend.
  • Die Bescheinigung, dass der Schüler lediglich in der Praxis war, genügt nicht!
  • Der Schüler ist verpflichtet, von den ärztlichen/schulärztlichen Zeugnissen Kopien anzufertigen und diese bis zum Ende des Schuljahres aufzubewahren.
  • Wird die Verpflichtung, ein ärztliches/schulärztliches Zeugnis vorzulegen, versäumt, so gilt das Fehlen als unentschuldigt. Auch eine verspätete Abgabe erkennt die Schule nicht mehr an.
  • Wird ohne ausreichende Entschuldigung ein angekündigter Leistungsnachweis versäumt, so wird die Note 6 (0 Punkte) erteilt (§ 49 Abs. 4 FOBOSO).
  • Ein ärztliches Zeugnis kann auch dann eingeholt werden, wenn die Praxis des Hausarztes nicht geöffnet ist, da ein ärztlicher Dienst an allen Schultagen und auch an den Wochenenden eingerichtet ist.
  • Laut § 63, Abs. 2 FOBOSO ist eine Teilnahme an der Abschlussprüfung ausgeschlossen, wenn mehr als 5 Unterrichtstage im jeweiligen Schuljahr ohne ausreichende Entschuldigung versäumt wurden.

Nach oben

Beurlaubung vom Unterricht (§20 Abs. 3 BayScho)

Wenn ein Schüler weiß, dass er demnächst aus einem wichtigen Grund nicht am Unterricht teilnehmen kann, so muss er vorher schriftlich beim Klassenleiter eine Beurlaubung beantragen.

Auch hierfür gibt es zwei Möglichkeiten. Was Sie dabei beachten müssen, finden Sie hier:

In beiden Fällen ist eine Bestätigung dem Antrag beizulegen bzw. nachzureichen.

 

Nach oben

Wichtige Infos

Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2019/2020

Im Zeitraum 18.02. bis 01.03.2019 können Sie sich an der Schule für...

[mehr]

Unterrichtsausfall bei ungünstigen Witterungsbedingungen

Ungünstige Witterungsbedingungen, insbesondere winterliche...

[mehr]

Download

Unterrichtsversäumnisse (Info für Schüler) [PDF]

Infos der Schule

30 iPads für die Gestalter

Unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Zweig können nun noch...

[mehr]

FOSBOS Bayreuth ist „Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage“

An der Abschlussfeier 2018 wurde uns dann von Sabine Gerstner vom...

[mehr]

Sensationell: Bester Fachabiturient Bayerns

Mit einem Notendurchschnitt von 0,80 schließt Thomas Redwig sein...

[mehr]

Anmeldung 2018 - Kurzzeitparkzone

Während des Anmeldezeitraum zur Beruflichen Oberschule Bayreuth...

[mehr]

Nadin Burges (F12GB) brilliert mit ihrer Weihnachtskarte

In diesem Jahr wurde den Schülerinnen und Schülern des...

[mehr]